Nachsaat

GÜTTLER STRIGELKOMBINATION

Für stark wechselnde Bodenverhältnisse können wir die Striegelzinken hydraulisch verstellen, wodurch eine immer gleich bleibende Striegelqualität gewährleistet wird. Für extrem befallene „Gemeine Rispen“-Bestände empfehlen wir den zusätzlichen Einsatz des „RIPPERBORDS“. Diese speziell entwickelte Zusatzkomponente hat einen noch kleineren Strichabstand, somit wird die „Gemeine Rispe“ noch stärker ausgerissen.  Die Saatmenge kann auf dem Bordcomputer stufenlos auf kundenwunsch verändert werden. Für die ausreichende Anwalzung des Saatgutes sorgt eine 50cm große Eisenguss-Prismenwalze . Die Kombination kann auch im Solobetrieb gefahren werden. Phosphor und Schwefel Granulat kann jetzt auch in einem Arbeitsgang ausgebracht werden.

VREDO SCHLITZGERÄT 3m

Die Doppelscheibenschare in einem Reihenabstand von nur 7cm schneiden einen kleinen Schlitz in den Boden in der das Saatgut abgelegt wird – der Feldaufgang ist dadurch perfekt. Mit einer kleinen Adaption lässst sich auch Soja oder Getreide im Direktsaatverfahren sähen. Die maximal Saatmenge bei Getreide liegt bei 250kg/ha

Ebenso können wir mit dieser Maschine Pilzgerste auf ca 3cm tiefe einschlitzen. Dies wird bei der Bekämpfung von Engerlingen eingesetzt.

 

Gerne nehmen wir zu Ihren Auftrag auch die entsprechenden Gräser bzw Feldfuttermischungen mit. Ebenso können die gängisten Mischungen oder Einzelgräser jederzeit bei uns Vorort abgeholt werden.

 



home . stellenangebote . kontakt . agb

Agrarservice Gollackner auf Facebook
Maschinengemeinschaft OG